ECO Trail Stockholm

Bei der diesjährigen Urlaubsplanung für Schweden machte sich Roman Pauer Gedanken wie viele Läufe in den 4 Wochen Abwesenheit verpasst werden. Kaum ausgesprochen wurde nach einem Lauf in Schweden “gesucht”. ECO TRAIL STOCKHOLM war die Lösung. Terminlich machbar – also wurde direkt die Anmeldung ausgefüllt.
Eco Trail Laufveranstaltungen stehen unter dem Leitgedanke “Erlebe die Erfahrung von umweltbewusstem Trailrunning, das für alle zugänglich ist”. Eco Trails werden in verschiedensten Städten durchgeführt wie z.B. Paris (Frankreich), Oslo (Norwegen), Alula (Saudi Arabien), Wicklow (Irland), Genf (Schweiz) und auch Stockholm (Schweden)
Unter 8 möglichen Strecken hat sich Roman für die 33 km Trail Strecke entschieden. Hierbei galt es über 700 Höhenmeter in 90% Natur zu überwinden. Über Stock und Stein ging es Berg hoch – Berg runter, Berg hoch – Berg runter, über Wurzeln über Felsen über Treppen. An den Trinkstationen hatte man die Möglichkeit seine Becher/Flaschen aufzufüllen. Lobenswert hierbei ist, es wurden keine Becher gereicht die dann weg geschmissen wurden sondern man trug sein Trinkbehältnis stets mit sich, eine sehr nachhaltige und ressourcenschonende Maßnahme.
Der Start und das Ziel befand sich auf einer Wiese, 1427 Läufer waren in den 8 Disziplinen am Start, Roman kam erschöpft aber stolz als 99 zigster von 213 gestarteten bei der 33km Strecke ins Ziel.
Jeder erfolgreiche Finisher bekam als Preis ein Erdinger Alkoholfrei, einen vegetarischen Burger, einen Buff, sowie eine tolle Medaille aus Holz.
Es war für Roman ein mega tolles Erlebnis mit bleibendem Eindruck welches auf jeden Fall Lust auf Wiederholung in einer anderen Stadt macht. Vielleicht Paris nächstes Jahr?

[Markus]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.